Ein Tag im Styria Media Center Graz


Die 2a Klasse durfte einen etwas anderen Donnerstag erleben, da sie die Kleine Zeitung und Antenne Steiermark in Graz besuchten.

Wie dieser Tag ablief, berichtet uns ein Schüler aus der 2. Klasse:

Zuerst fuhren wir lange mit dem Bus. Als wir dann endlich angekommen waren, mussten wir noch einen kurzen Weg zu Fuß gehen. Gegenüber der Stadthalle war dann das Styria Media Center. Von außen sah das Gebäude riesig aus, aber von innen wirkte es noch größer. Die Treppen führten bis rauf aufs Dach. Es gab noch eine riesige Empfangshalle, in der ein riesiger Beamer hing und Treppenbänke standen. Wir wurden nach ein paar Minuten schon von der Empfangsdame der Kleinen Zeitung begrüßt, sie hieß Anna. Wir sind in den 2. Stock gefahren. Zuerst haben wir einen Film zum Gebäude gesehen und dann noch einen zur Kleinen Zeitung. Danach durften wir noch den News-Room anschauen. Dies ist ein Raum, in dem die Journalist:innen ihre Berichte schreiben. Es muss sehr leise sein, denn sie brauchen Ruhe für ihre Arbeit. Die Gebiete in der Zeitung heißen Ressorts, z. B. Sportressort oder Politikressort. Wir durften auch noch Fotos bei einer Fotobox machen. Es sind sehr lustige und coole Fotos entstanden. Danach gab es noch eine Überraschung für uns. Wir spielten eine Runde Kahoot und durften eine Titelseite gestalten.
Am Ende fuhren wir mit dem Aufzug noch in den 14. Stock, welcher aufs Dach führte. Dort konnten wir leider nicht lange bleiben, denn es wartete schon eine zweite Klasse auf die Führung. 30 Minuten später wurden wir von einem Guide der Antenne Steiermark abgeholt. Wir haben ein paar neue Berufe kennengelernt und dann durften wir ein paar Aufnahmen machen, ein paar wurden sogar im Radio gespielt. Leider war unsere Zeit so schnell vorbei.
Am Schluss fuhren wir wieder mit dem Bus zurück zur Schule.

Leo A. (2a Klasse) 

Mobirise Website Builder
Mobirise Website Builder

© Copyright 2024 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz

Offline Website Builder