Stachelige Besucher an der MS Wolfsberg im Schwarzautal – keineswegs unangenehm! 


In der zweiten und dritten Oktoberwoche erhielten die Schüler*innen aller Schulstufen außergewöhnlichen Besuch im Rahmen des Biologie- und Umweltkundeunterrichts. Zwei Igel aus der Auffangstation von Frau Machnitsch stellten sich persönlich im Unterricht vor.
Die Schüler*innen erhielten einen umfassenden Einblick in das Leben der Igel, wurden über den bedrohten Zustand dieser Art informiert und erfuhren ebenfalls, wie sie diesem entgegenwirken können. Auch wenn es sich bei Igeln normalerweise um Wildtiere handelt, war es für die Schüler*innen möglich, hautnahen Kontakt mit diesen aufzunehmen. Durch die Pflege von Frau Machnitsch sind die Igel den Umgang mit Menschen bereits gewohnt. Letztendlich waren sich alle einig, dass ein bunter Laubhaufen im Garten nicht nur besonders dekorativ im Herbst ist, sondern auch unseren Igeln ein kuscheliges Quartier für den Winter bietet. Dafür nimmt man gerne etwas Unordnung im Garten auf sich!

Dana Wein 

© Copyright 2022 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz