Aktuelles im Schuljahr 2020/21


Berufspraktische Tage 4a

 

Vom 16.09. – 18.09.2020 fanden die Berufspraktischen Tage für die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse statt. Drei Tage durften die Jugendlichen in einem Betrieb ihrer Wahl mitarbeiten und Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben sammeln.

 

Sie erhielten Einblicke in die verschiedenen Bereiche eines Unternehmens. Durch diese praxisnahen Erfahrungen soll ihnen die spätere Berufswahlentscheidung erleichtert werden. Neben Betrieben in Graz wurde vor allem auch in regionalen Betrieben „geschnuppert“.

 

Trotz Covid-19 wurden alle Schülerinnen und Schüler gut aufgenommen und durften in die Welt des Berufslebens eintauchen. Daher auch ein großes Dankeschön an alle Firmen, die eine Durchführung der Realbegegnungen ermöglicht haben.

 

Im BO-Unterricht wurden diese spannenden Tage nachbereitet und jede Schülerin/jeder Schüler gestaltete eine Präsentation mit Reflexion zu ihren/seinen Eindrücken.

 

Julia Jung, BEd

 


Schülerlotsen

 

Sie gehören zum täglichen morgendlichen Bild am schulnahen Zebrastreifen

der NMS Wolfsberg.

20 Schülerinnen und Schüler werden unter der Leitung von Herrn Polizeiinspektor Macher in ihrer eigenen Verkehrskompetenz gestärkt und auf ihre Aufgabe und große Verantwortung vorbereitet. Diese Einschulung für den Schülerlotsendienst im Schuljahr 2020/21 fand am Donnerstag, den 24. September 2020, statt.

Eine gehörige Portion Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit sind erforderlich, um an jedem Schultag, auch bei Wind, Regen, Eiseskälte und Schneefall das warme Zuhause frühzeitig zu verlassen.

Mit Signalstab und Schutzausrüstung sichern die Schülerlotsen jeweils zu zweit von 7:15 Uhr bis 7:50 Uhr den Übergang zwischen der Schulbushaltestelle und der VS Wolfsberg.

Somit ermöglichen sie ihren Mitschülern, aber vor allem den Schwächsten im Verkehrsgeschehen, den jungen Volksschulkindern, das sichere Überqueren der Straße.

 

Dipl.- Päd. HOL Maria TRUMMER

 


Eröffnungsgottesdienst

 

„Zeit ist Leben.“ Unter diesem Motto fand der heurige Wortgottesdienst zu Schulbeginn statt. Trotz Covd-19 Einschränkungen gelang es uns eine stimmige Feier zu gestalten.
Mein besonderer Dank gilt einigen SchülerInnen der 2. Klassen bzw. der 4a, die sich bereit erklärt haben, in den Ferien die Lieder und Texte einzuüben. Danke auch an Kollegin Sandra Troppan, BEd für die musikalische Unterstützung.

Nützen wir die Zeit gut in diesem Schuljahr!

In diesem Sinne wünsche ich Gesundheit und Gottes Segen.

 

Verena Haas, BEd